Schlagwort-Archive: Kalender

SynchrOnizitäten . Das Prinzip «wenn alles fliesst»

kennen sie das ? sie dachten grad an … und hier ist es schOn ?

«instant magic» könnte man es auch nennen ! wir alle kennen es schon . immer .. eigentlich …

vOrallem als wir unschuldig wie kinder waren . oder es immer noch sind

wenn alles im fluss ist . oder wir wieder ins fliessen kOMmen … ein gefühl von leichtigkeit sich bemerkbar macht ?

das ist der grund und das thema . über das ich schreiben werde . sie hat mich sOzusagen hierher gebracht . in den wOrdpress blog unserer tanz.rausch website 🙂 … die synchrOnizität … ich liebe dieses woOort . nOchmehr ihre variatiOM : die «synchrOMisaciOm» . aber lassen wir diese woOortspielereien … obwohl es doch genau um dies auch geht . das spielen . das spielerische . das verspielte … das spielen des (inneren)  kindes …

vor genau 13 jahren entdeckte ich die verspielte magie der zeit der mayas und ihre magie zOog mich wie ein straker sturdel.sOg in sichinein … und irgendwann spuckte sie mich kürzlich wieder aus …

13 jahre sind ein viertel einer «kalenderrunde» a 52 jahren … ein heiliger zyklus in der mytOlogie der maya … die 4 x 13 jahre ergeben sowas wie eine perfekte zeit.scheibe, je nach intensität des lebens kräftiger und je mehr lichtvolle kreative energie, destoOo zauberhafter das muster darauf und darunter …

obwohl diese maya.welle für mich irgendwie zu ende geht … spüre ich eine neue heranrauschen … es muss nicht wieder eine 13 jahre lang andaurende sein … es kann auch eine kürzere oder schwächere sein … die maya waren meister der zyklik der zeit . sie surften auf den wellen die sich aus dem spiel der pOlaritäten ergaben . interferenzen nutzten sie als herausfOrderungen . verstärken . abschwächen oder neutralisieren waren ihre kern.kOMpetenzen … in einem wort ausgedrückt «das surfen der zeit» …

ich bin wirklich nOch kein meister, aber ein paar zyklen habe ich gemeistert … und andere zucken zitternd zyklisch zum zigsten zahl wieder heran 🙂 …

ach ja . hab ich schon erwähnt, dass manN auch einmal von einer welle überroOollt werden kann … ichOoffe, sie können schwimmen und auch ab und zu ein bisschen tauchen 🙂 …

Bildschirmfoto 2016-04-29 um 22.48.51

es gibt zum glück zahlreiche «spiel.plätze» wo man solches spielerisch üben.praktizieren kann …

es gibt in meinem leben etliche davon … viele wechseln sich ab . ein paar wenige dOMinieren … das tanzen . aikido . gestalten … wObei das gestalten auch in fOrM eines blOgsein kann …

in diesem sinne wünsche ich ein tolle «affenwelle», denn diese hat heute begonnen und dauert 13 tage lang … je nachdem wie manNfrau den affen bereits integriert.eingeladen.einquartiert hat, werden wir diese welle surfen . ich wünsche viel spass&spiel dabei …

u.r.s. jOsé Ω tanz.rauschender

-> als ich mich ins backend dieser seite einloggte, war dOch tatsächlich der «chimp mail affe» oben linksichtbar … da laust sich dOch der affe 🙂

Bildschirmfoto 2016-04-29 um 22.48.51ZOOM